Bordeaux-Probe mit Weinen aus dem Vereinskeller

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

in unserer nächsten Weinveranstaltung werden wir eine

„Bordeaux-Probe mit Weinen aus dem Vereinskeller“

durchführen.

Liebhaber lagerfähiger und komplexer Rotweine kommen nicht an den einzigartigen Gewächsen aus dem Bordelais vorbei und sind stets aufs Neue von den sich im Laufe der Flaschenreife ständig verändernden Geschmacksnuancen fasziniert. Darüber hinaus zeigen sich Jahrgangsunterschiede selten so stark wie hier. Leider stellt die Preispolitik besonders der großen und bekannten Châteaux alles bisher Dagewesene in den Schatten und nimmt mittlerweile den Charakter von Börsenspekulationen an.

Um unseren Mitgliedern trotzdem den Genuss dieser hochwertigen Weine zu ermöglichen, haben wir seit vielen Jahren während der Subskriptionsphase einen Bordeaux-Wein des aktuellen Jahrgangs gekauft und ihn in unserem Weinkeller unter der sorgfältigen Obhut des Kellermeisters Peter Schampera bis zur Trinkreife eingelagert. Nun ist der richtige Zeitpunkt gekommen, die ersten subskribierten Jahrgänge aus den Tiefen des Nicolaihauses ans Tageslicht zu befördern und diese zusammen mit einigen anderen gereiften Weinen zu verkosten

Die Moderation an diesem Abend werden unsere Weinfreunde und Bordeaux-Liebhaber Detlef Krischek, Peter Schampera, Frank Schepp, Ralph Tegethoff durchführen. Selbstverständlich wird in Beispielen auch berücksichtigt, dass der Name Bordeaux nicht nur für Rotweine steht, sondern auch hochwertige Weißweine beinhaltet.

Termin:
Donnerstag, 09. November 2017, 19.30 Uhr

Ort:
Atelier der Lindenbrauerei in Unna

Kosten:
18,- € für Mitglieder 28,-€ für Gäste

Anmeldung:
bis Freitag, 03.11.2017 durch Überweisung, Stichwort „Bordeaux“

Konto:
Sparkasse UnnaKamen, IBAN:DE66 4435 0060 0008 6071 86

Mit herzlichen Grüßen
gez. Hermann Bley

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.