Ahr Weinprobe

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

herzliche Einladung zu unserer nächsten Weinveranstaltung, in der das Weinanbaugebiet Ahr im Mittelpunkt steht. Aufgrund des einzigartigen Mikroklimas gehört die Ahr, trotz ihrer nördlichen Lage, zu den profiliertesten deutschen Rotweinanbaugebieten.
An Steil- und Steilsthängen mit insgesamt rd. 560 ha Rebfläche wird neben Frühburgunder, Portugieser, Riesling und anderen Rebsorten, heute überwiegend Spätburgunder angebaut. Den engagierten Ahrwinzern ist es zu verdanken, dass auch die selten anzutreffenden Frühburgunder-Weinberge heute noch erhalten sind.
Unter dem Titel

„denn das Gute liegt so nAhr“

werden uns unsere Weinfreunde Steffi und Werner Schmitz, die für uns Dernau an der Ahr besucht haben, in einer virtuellen abendlichen Weinreise, bei der das 1.800 Einwohnerdorf im Ahrtal Ausgangs- und Endpunkt ist, ihre Eindrücke und natürlich auch ihre ausgesuchten Weine im Rahmen einer Bilderpräsentation näher bringen.
Trotz der geringen Einwohnerzahl hat Dernau acht verschiedene Weingüter und eine Winzerge-nossenschaft zu bieten, die wir fast alle mit einem Wein besuchen werden. Wenn auch das Ahrtal für seine Spätburgunder berühmt ist, verkosten wir nicht nur diese Weinsorte, sondern auch andere Rot- und Weißweine.
Aber nicht nur die Weine aus Dernau, sondern Dernau selbst, eingebettet in die steilen Weinberg-terrassen, hat eine Menge diesseits und jenseits des Tourismus zu bieten. Wir wollen auch darauf einen Blick werfen und sehen, wie die römische sowie die aktuelle Geschichte Einfluss auf die Einwohner und die Weinerzeugung genommen hat.

 

Termin:
Donnerstag, 08. Februar 2018, 19.30 Uhr

Ort:
Atelier der Lindenbrauerei in Unna

Kosten:
17,- € für Mitglieder, 20,- € für Gäste

Anmeldung:
bis Freitag, 02.02.2018 durch Überweisung, Stichwort „Ahr“

Konto:
Sparkasse UnnaKamen, IBAN:DE66 4435 0060 0008 6071 86

Mit herzlichen Grüßen
gez. Hermann Bley

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.