Aktuelles

Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2018

Donnerstag, 04. Januar 2018, 19.30 Uhr
Neujahrsempfang
Ort: Atelier der Lindenbrauerei in Unna

Zu Beginn des neuen Jahres möchten wir wieder zu unserem inzwischen zur Tradition gewordenen gemütlichen Treffen einladen. Wegen der hohen Teilnehmerzahl in den vergangenen Jahren findet unsere Veranstaltung diesmal im Atelier der Lindenbrauerei statt. Bei Handschnittchen und diversen Weinen aus unserem Weinkeller wollen wir miteinander im Gespräch bleiben und einen Ausblick auf die Veranstaltungen im neuen Jahr geben.

Für Sorgen sorgt das liebe Leben,
und Sorgenbrecher sind die Reben.
(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Donnerstag, 08. Februar 2018, 19.30 Uhr:
„denn das Gute liegt so nAhr“
Ort: Atelier der Lindenbrauerei in Unna

Im Weinanbaugebiet Ahr werden ca. 560 Hektar Rebfläche bewirtschaftet, damit zählt die Ahr zu den kleinsten Anbaugebieten Deutschlands. Aufgrund des einzigartigen Mikroklimas gehört das Weinanbaugebiet Ahr, trotz seiner nördlichen Lage, zu den profiliertesten deutschen Rotweinanbaugebieten. An Steil- und Steilsthängen wird neben Frühburgunder, Portugieser, Riesling und anderen Rebsorten heute überwiegend Spätburgunder angebaut. Den engagierten Ahrwinzern ist es zu verdanken, dass die selten anzutreffenden Frühburgunder-Weinberge heute noch erhalten sind. Unsere Weinfreunde Steffi und Werner Schmitz haben für uns Dernau an der Ahr besucht und werden uns in einer virtuellen abendlichen Weinreise, bei der das 1800 Einwohnerdorf im Ahrtal Ausgangs- und Endpunkt ist, ihre Eindrücke und natürlich auch ihre ausgesuchten Weine im Rahmen einer Bilderpräsentation näher bringen. Trotz der geringen Einwohnerzahl hat Dernau acht verschiedene Weingüter und eine Winzergenossenschaft zu bieten, die wir fast alle mit einem Wein besuchen werden. Wenn auch das Ahrtal für seine Spätburgunder berühmt ist, werden wir nicht nur bei dieser Weinsorte bleiben, sondern auch helle Weine verkosten. Aber nicht nur die Weine aus Dernau, sondern Dernau selbst, eingebettet in die steilen Weinbergterrassen, hat eine Menge diesseits und jenseits des Tourismus zu bieten. Wir wollen auch darauf einen Blick werfen und sehen, wie die römische sowie die aktuelle Geschichte Einfluss auf die Einwohner und die Weinerzeugung genommen hat.

 

Donnerstag, 15. März 2018, 19.30 Uhr
Lieblingssekte unserer Mitglieder
Ort: Atelier der Lindenbrauerei in Unna

Nach der Statistik des DWI konsumieren wir in Deutschland jedes Jahr rd. 3,6 l Schaumwein pro Person (Kinder und Nichtweintrinker eingerechnet). Grund genug, uns an diesem Abend mit den verschiedenen gesetzlich geregelten Schaumwein- und Sektbegriffen aber auch mit den unterschiedlichen Herstellungsmethoden und Geschmacksbezeichnungen auseinandersetzen. Da die Geschmacksvorlieben sehr verschieden sind und es vielfältige Sektvariationen mit unterschiedlichen Grundweinen und Cuvées gibt, werden bei der Sektverkostung an diesem Abend einige Mitglieder ihren Lieblingssekt vorstellen.

 

Samstag, 21. bis Sonntag, 29. April 2018
Weinreise Bordeaux

Ca. 30 Weinfreundinnen und Weinfreunde werden bei dieser rund einwöchigen Weinreise das Weinanbaugebiet Bordeaux, das das größte zusammenhängende Anbaugebiet der Welt ist, kennenlernen. Da die Rebfläche im Bordelais mit 120.000 ha wesentlich größer ist als alle deutschen Rebflächen zusammen, werden die Teilnehmer natürlich nicht sämtliche entlegenen Winkel bereisen können, aber einen Überblick über die wichtigsten Regionen erhalten. Auf dem Programm stehen Besuche mit Weinproben in verschiedenen Châteaux, aber auch kulinarischen Genüsse der einfachen und gehobenen französischen Küche. Bestandteil unserer Weinreise ist selbstverständlich auch die Geschichte und die Kultur der jeweiligen Region. So sieht unser Programm neben dem Erleben von Wein auch verschiedene Besichtigungen und Führungen vor. Auf der Hin- und Rückreise werden dann noch die Anbaugebiete Loire und Burgund durchquert.

 

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19.30 Uhr
„Ein Jahr Deutsche Weinkönigin“
mit Josefine Schlumberger, 67. Deutschen Weinkönigin

Ort: Atelier der Lindenbrauerei in Unna
Seit 1949 wird, organisiert vom Deutschen Weininstitut (DWI), aus den Kandidatinnen der einzelnen Anbaugebiete die Deutsche Weinkönigin gewählt. Die Amtszeit der Deutschen Weinkönigin beträgt ein Jahr. Die Aufgaben und das Image der Deutschen Weinköniginnen haben sich im Laufe der Jahre stark gewandelt. Während früher rein repräsentative Aufgaben im Mittelpunkt standen, wird heute viel Fachwissen, Wortgewandtheit, Fremdsprachenbeherrschung und Exportwissen verlangt. Alle Bewerberinnen müssen eine eindeutige und starke Verbundenheit mit deutschen Weinen nachweisen. Die Deutsche Weinkönigin ist die Botschafterin des Deutschen Weines im In- und Ausland und soll durch ihr Wissen und Auftreten Fachleute und Weinkonsumenten weltweit von der Qualität, Vielfalt und Einzigartigkeit unserer heimischen Weine überzeugen. Deutsche Weinkönigin zu sein, ist mit einem großen Engagement verbunden. Das Jahr der Amtszeit, in dem die Weinkönigin an rund 200 Tagen im In- und Ausland unterwegs ist, bedeutet nicht nur eine häufige Trennung von Familie und Freunden, sondern beinhaltet auch, in der Ausbildung oder im Beruf eine Auszeit zu nehmen und andere Hobbys zurückzustellen.
Über den Verlauf ihres Amtsjahres als Deutsche Weinkönigin und welche Erfahrungen damit verbunden sind, das wird uns der Gast des heutigen Abends, Josefine Schlumberger, die bis September 2016 amtierende Deutsche Weinkönigin war, berichten. Wie gewohnt findet der Abend im Rahmen einer Verkostung statt, in der Josefine Schlumberger ausgesuchte Weine aus dem elterlichen Weingut Rainer Schlumberger aus Laufen im Markgräflerland vorstellen wird.

 

Samstag, 09. Juni 2018, 15.00 Uhr
Weinfreunde besuchen Ortsteile von Unna
Treffpunkt wird noch bekannt gegeben

Im Rahmen dieser sommerlichen Veranstaltungsreihe wollen wir in diesem Jahr Massen besuchen. Geplant sind ein Dorfrundgang und anschließend ein gemütliches Beisammensein mit einer rustikalen Winzervesper und passenden Weinen im kath. Pfarrheim St. Marien in Unna-Massen.

Vorankündigung:
Unsere nächste Mitgliederversammlung findet am 05. Juli 2018 um 19.30 Uhr im Atelier der Lindenbrauerei statt.

Der liebe Gott hat nicht gewollt,
dass edler Wein verderben sollt,
drum hat er auch zum Saft der Reben
den nötigen Durst dazu gegeben.

(Johann Wolfgang von Goethe)

Das Veranstaltungskalender 1. Halbjahr 2018 zum Download

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.