Hessische Bergstraße 2001

Weinreise 2001 an die Hessische Bergstraße

Ein Bericht von Dr. Ralf Tegethoff:

Vom 28.4. bis 1.5. 2001 fand sie nun statt, die erste Weinreise unseres noch jungen Vereins. Insgesamt 18 Weinfreunde trafen sich in der Stadt Bensheim, einer der ältesten Siedlungen an der Hessischen Bergstraße. So verwundert es nicht, wenn es im Rahmen einer Stadtführung am zweiten Tag unseres Besuches sehr viel Interessantes und auch Kurioses zu berichten gab, perfekt aufbereitet durch einen Bensheimer Bürger. Gleich am Ankunftstag jedoch wurden wir einem Belastungstest der angenehmen Art unterzogen. Es handelte sich um den „Bergsträßer Weintreff“, einer Weinmesse mit fast allen Erzeugern der Region.

Nach einigen kulinarischen Höhenflügen und einer weiteren bemerkenswerten Weinprobe stand dann am Montag ein Ausflug nach Rheinhessen auf dem Plan. Wir hatten dort zuerst die Gelegenheit im Rahmen einer Sonderöffnung das Weinbaumuseum in Oppenheim zu erkunden. Dank der äußerst kompetenten und fesselnden Art des über 80(!)-jährigen Führers vergingen die Stunden wie im Flug, ohne auch nur annähernd alles gesehen zu haben. Auch unter kulturhistorischen Aspekten bietet diese Kleinstadt sehr viel Sehenswertes.

Der folgende Nachmittag stand ganz im Zeichen des bekannten Weingutes Schales in Flörsheim-Dahlsheim. Dort konnten wir uns davon überzeugen, dass auch ein 55-ha Betrieb im viel geschmähten Rheinhessen qualitativ zur deutschen Spitze gehören kann. Vom QbA bis zum Eiswein präsentierte uns Mitinhaber Arno Schales in gewohnt souveräner Manier eine Fülle von Weinen mit einem sehr guten Preis/ Leistungsverhältnis.

Den Abschluss unserer Reise bildete dann am 1.Mai bei bestem Wanderwetter die traditionelle Weinlagenwanderung an der Bergstraße, veranstaltet von den dortigen Jungwinzern. Interessanterweise waren auch sehr viele jüngere Menschen aus der Region dort unterwegs, um doppelt etwas für ihre Gesundheit zu tun, nämlich Wein zu trinken und zu wandern.

Als sich am Nachmittag die Wege der Weinfreunde trennten, waren wir uns einig, dass dieses nicht die letzte Reise unseres Weinvereins gewesen ist.

Informationen                               Hess. Bergstraße                 Rheinhessen

Anbaufläche (ha)                           455                                        26.436
Anteil Weißwein                            93%                                       88%
Ertrag hl/ha (1996)                      68                                          89
Hauptsorten weiß                         Riesling                                 Müller-Thurgau
Müller-Thurgau                  Silvaner

Hauptsorte rot                              Spätburgunder                    Portugieser

* Stand 1997

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.